Findet Gelbwesten dufte: Wann schmeißen die Stalinisten Wagenknecht aus der Partei?


Also meiner Meinung nach erfüllt Frau Wagenknecht in ihrer Partei, die Aufgabe, Wut- und Mutbürger als Wähler von “Die Linke” einzusammeln, was ihr sicher auch gelingt. Und das obwohl sie allein gegen die komplette Parteilinie steht und dafür auch schon mal von den GenossInnen eine Torte ins Gesicht bekam. Also Vorsicht beim Wählen. Wer die Positionen von Frau Wagenknecht wählen will, darf nicht “Die Linke” ankreuzen!

“Die Vorsitzende der Linken im Bundestag, Sahra Wagenknecht, begrüßt die französische Protestbewegung “Gelbe Westen” und sieht sie als Vorbild auch für Deutschland. “Ich finde es richtig, wenn Menschen sich wehren und protestieren, wenn die Politik ihr Leben verschlechtert – die Benzinpreiserhöhungen sind gerade für Pendler existenziell”, sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

In Deutschland könne man davon lernen. “Wir lassen uns viel zu viel von schlechten Regierungen gefallen.””

Quelle: focus.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.