Der islamophile Kardinal steht auf Tote Hosen und ist ein Kinderfreund


Gerade “Hier kommt Alex” wäre sein Lieblingslied. Wahrscheinlich gefällt ihm die am Ende des Buches/Filmes gelungene Gleichschaltung auf medizinischem Wege des Protagonisten Alex aus dem Buch “A Clockwork Orange” von Anthony Burgess. Das scheint er ja mit allen Andersdenkenden auch irgendwie zu befürworten.

“Köln – Hier wächst zusammen was zusammengehört. Einer der eifrigsten Fürsprecher für eine Flüchtlingspolitik ohne Limit, der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki, liebt die „Toten Hosen“. Deren Frontmann Campino keilt gerne gegen Migrantengewaltgegner und AfD aus und liegt buchstäblich mit dem Kardinal nicht nur musikalisch auf einer Wellenlänge. Nun hat sich Kölns oberster Flüchtlingsfischer als Hardcourt-Fan der Düsseldorfer „Punkband“ geoutet. Immer wenn er sein Lieblingslied „Hier kommt Alex“ hört, drehe er den Lautstärkeregler voll auf.”

Quelle: journalistenwatch.com


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren