Bremen: Regelrechte Jagd auf Frauen auf Bremer Stadtfest durch Merkel-“Menschen”


Menschen jagten Frauen auf dem Bremer Stadtfest, um ihre Lust an deren Fleisch zu stillen. Es konnten Syrer, Afghanen, Türken und Pakistaner als Jäger festgestellt werden. Diese Buntheit ist auf Volksfesten gar nicht mehr wegzudenken.

“Nach einer Reihe von sexuellen Übergriffen am Wochenende auf einem Volksfest ermittelt die Bremer Polizei gegen mehrere Ausländer. Einer der Beschuldigten ist ein 15 Jahre alter Syrer, teilt die Polizei mit. Der Jugendliche hatte demnach am Samstagabend zwei Mädchen an einem Autoscooter an die Brust gepackt. Schausteller griffen ein und übergaben den Syrer der Polizei.”

Quelle: jungefreiheit.de

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

  1. Harald Schröder

    Bunte Republik Deutschland

    Jüchen: Afghane sticht Ex-Frau auf offener Straße nieder und verletzt sie lebensgefährlich – Mordkommission fahndet nach dem flüchtigen 35-Jährigen

    Römhild: Afghane fügt seinem libyschen Kontrahenten im Asylheim Schnittverletzungen zu, der schlägt mit einer Glasflasche zurück – beide landen verletzt im Krankenhaus. Der Michel zahlt ! …

    Karlsruhe: Afghane Ahmad Zaheer D. (26) wegen des Verdachts der Begehung eines Kriegsverbrechens während seiner Zeit als Angehöriger der afghanischen Streitkräfte festgenommen

    Es ist zum Totlachen: Gestern noch erklärte der umjubelte Kolumnist und mutmaßliche Sexualstraftäter Aras Bacho, “warum Deutschland ohne Merkel nicht geht”. ( Flüchtlingsblogger Aras Bacho wegen sexueller Belästigung vor Gericht )

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren