Aquarius gestoppt – Ärzte ohne Grenzen verbreiten Seuchen im Mittelmeer, illegale Viren-Abfälle


Das ist hochkriminell, wie die Hochseeschlepper den gesamten Mittelmeerraum mit Seuchen und hochinfektiösen Virenabfällen verpesten. Das Schlepperschiff “Aquarius II” liegt derzeit ohne Auslaufgenehmigung im Hafen fest, um die bioterroristischen Ärzte an ihrem Vernichtungsfeldzug zu hindern.

“24 Tonnen Müll soll das Rettungsschiff „Aquarius“ illegal entsorgt haben, möglicherweise mit infektiösen Abfällen. Die Organisation Ärzte ohne Grenzen sieht in dem Vorwurf den Versuch, Such- und Rettungseinsätze auf dem Meer zu verhindern. Wegen des Vorwurfs illegaler Müllentsorgung wollen die Behörden in Sizilien das Rettungsschiff „Aquarius“ beschlagnahmen.”
Quelle: welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.