AfD wirkt: Hamburger Linkssiff-Lehrer echauffieren sich über Meldeportale


Wie die StaSi? Was war denn zuerst da? Zuerst sind es die aus den 68ern geborenen Linkssiff-Lehrer, welche Schüler auf politische Einstellung scannen, bei nicht genehmer entsprechend schlecht benoten und sie politisch im linksgrünen Geist indoktrinieren. Natürlich muss man Möglichkeiten schaffen, dieses perfide und tödliche Treiben zu beenden. Das Meldeportal ist nur die Antwort auf die StaSi- und Blockwartmentalität dieser Linksextremisten.

“In einem auf Facebook veröffentlichen offenen Brief haben sich nun zahlreiche Lehrer aus Hamburg an die Hamburger AfD-Bürgerschaftsfraktion gewandt – und ihre Arbeit an der Schule verteidigt. Nach eigenen Angaben stammt der Brief von insgesamt 106 Lehrenden der Max-Brauer-Schule, die sich im Stadtteil Hamburg-Altona befindet. Publiziert wurde der offene Brief am Freitagmittag auf verschiedenen Social-Media-Kanälen. Die Echtheit des Briefs wurde uns von Marne Benedetti, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Max-Brauer-Schule, mittlerweile bestätigt. Benedetti machte gegenüber dem stern allerdings nochmal deutlich, dass der Brief nicht im Namen der Schule, sondern einem Großteil des Lehrerkollegiums veröffentlicht wurde.”

Quelle: stern.de

lade Bild ... lade Bild ...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.