19jährige in Marsberg durch Südländer gerissen und brutalst vergewaltigt


Die Polizei sucht einen “Südländer” (vermutlich kein Italiener, Spanier, Grieche oder Franzose), welcher am Montagmorgen eine 19jährige in einem Gebüsch in Marsberg brutal vergewaltigte, nachdem er sie an der Kapuze zu Boden riss und in das Gesträuch schleifte…

“Laut Polizei gab die junge Frau an, dass ihr am frühen Montagmorgen gegen 1 Uhr auf der Hauptstraße eine Gruppe junger Männer entgegenkam. Um der Gruppe auszuweichen ging die 19-Jährige auf Höhe einer Schule in einen kleinen Seitenweg.

Frau in Marsberg zu Boden gerissen und vergewaltigt

Dort wurde sie plötzlich von hinten an der Kapuze zu Boden gerissen. Die junge Frau schrie um Hilfe und wehrte sich, trotzdem vergewaltigte sie der unbekannte Täter. Als er jedoch ein Rascheln im Gebüsch hörte, sprang er auf und flüchtete.”

Quelle: wp.de

lade Bild ... lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren