Wegen angeblicher Vollbeschäftigung holt GroKo 50.000 arbeitslose Türken nach Deutschland


Klar, Druck auf dem Arbeitsmarkt sorgt für niedrige Löhne, die wiederum für zufriedene Unternehmer und das wiederum für üppige Bestechungsgelder an die verantwortlichen Altpartei-Verbrecher aus CDU und SPD. Hängt alles miteinander zusammen.

“Von der Öffentlichkeit unbemerkt wirbt die Bundesregierung 50.000 arbeitslose Türken an, die für Pflegeberufe ausgebildet werden sollen. Türkische Medien berichten nun erstmals von dem Abkommen zwischen dem türkischen und deutschen Gesundheitsministerium, das den Deutschen bisher verheimlicht wird. Während der Ausbildung sollen sie bis zu 950 Euro verdienen – für Kost und Logis kommt zudem komplett der deutsche Steuerzahler auf.”

Quelle: journalistenwatch.com

lade Bild ... lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren