Vergewaltigungen: Halle bei Dunkelheit – NoGo-Area für Frauen und Mädchen


Auch die Bahnhofsklatscher wachen langsam auf, wenn es sie selber erwischt. Hier eine offiziell durch Gutmenschen ausgesprochene Warnung, in Halle nicht mehr nach Einbruch der Dunkelheit draußen zu sein, um nicht durch Merkel-Goldstücke vergewaltigt zu werden!

“Mit diesem Post möchten wir uns nochmal von ganzem Herzen bei dem netten jungen Studenten aus Braunschweig namens Paris/Harris bedanken, der uns vielleicht sogar das Leben gerettet hat! Wir hoffen, dass ihn dieser Text erreicht.
Nach der Schorre haben sich ein paar “Männer mit Migrationshintergrund” in der Franckestraße über uns lautstark unterhalten. Dann riefen sie: “Frischfleisch! Deutsches Fleisch ist billiges Fleisch! Swetlana, komm mal her!” Einer ging bedrohlich schnell auf uns zu. Wir kehrten um und rannten mit Todesangst in eine Gasse..
Er verfolgte uns.
In der Gasse angekommen riefen wir die Polizei.
Auf dem Weg zur Polizeidirektion begegneten wir den Männern erneut. Dann sahen wir den einzigen Menschen, der uns hätte helfen können – Paris/Harris. Er begleitete uns bis kurz vor die Polizeidirektion. Als wir ihm dankten und das letzte Stück alleine weitergehen wollten, waren die Männer erneut in unsere Nähe, um uns verteilt. Panisch rannten wir zur Tür der Polizeidirektion, bei der wir dann in Sicherheit waren und abgeholt werden konnten.
Wir werden nie wieder alleine laufen..
Und obwohl wir vorurteilsfrei gegenüber Menschen mit Mitgrationshintergrund sind, hatten wir mehr als nur Panik und Todesangst.
Diese Angst wird uns mit Sicherheit noch in Zukunft begleiten..

Bitte passt auf euch auf, wenn ihr unterwegs seid und denkt nicht “Uns passiert sowas nicht. “
Sowas wünschen wir niemanden.”

Quelle: facebook

Offizielle Warnung an Frauen und Mädchen, nach Einbruch der Dunkelheit noch in Halle auf der Straße zu sein!

Publicada por Svens en Jueves, 11 de octubre de 2018

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

  1. Harald Schröder

    Mein heutiger “Einzelfall – Bericht” :

    – Murnau: Nach dem sexuellen Übergriff auf eine 52-Jährige wurde ein Somalier festgenommen
    – Dresden: Syrerin (36) als mutmaßliche IS-Unterstützerin festgenommen
    – Rosenheim: 16-Jährige in Rosenheim in Brust gestochen – Stich war nicht “heftig genug”, nur 5 J Haft
    – Berlin: Nachbarn Messer in Rücken gerammt – Rollstuhl ! – Prozess
    – Essen: Südländer prügeln Essener bewusstlos und rauben ihn aus
    – Weinheim: Mann onaniert vor Badegästen im Freizeitbad
    – Berlin: Rauchende Asylbewerber verprügeln Fahrgäste in S-Bahn
    – Ulm: Schickte Putzfrau die Killer ins Haus ? – Prozess
    – Hannover: Wer kennt diesen Mann ?
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.