Vergewaltigerring an Minderjährigen – 221 Jahre Gefängnis – Opfer teils unter 11 Jahre


Weil er darüber berichtete, musste Tommy Robinson mehrere Monate ins Gefängnis. Die Täter gehören einem in England offensichtlich geschützten Glaubens- und Kulturkreis an, über dessen Straftaten nicht berichtet werden darf…

“Wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs zahlreicher junger Mädchen sind 20 Männer in Grossbritannien zu Gefängnisstrafen verurteilt worden. Laut «Sun» ist von gesamthaft 221 Jahren Gefängnis die Rede.

Die Schuldsprüche seien in mehreren Verfahren seit Januar gefällt worden, erklärte die britische Anklagebehörde CPS am Freitag. Wegen eines Verbots habe zuvor nicht über die Verbrechen berichtet werden können. «Diese schrecklichen Verbrechen sind widerlich», erklärte Innenminister Sajid Javid. Er lobte den Mut jener Opfer, welche die Übergriffe gemeldet hatten. Laut CPS missbrauchten die Männer zwischen 2004 und 2011 in der nordenglischen Stadt Huddersfield mehr als ein Dutzend Mädchen, zum Teil nicht älter als elf Jahre. Bei den Tätern handelt es sich um britische Staatsbürger südasiatischer Herkunft, zumeist mit pakistanischen Wurzeln.”

Quelle: tagesanzeiger.ch

lade Bild ... lade Bild ...


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.