Solidarische Steuerzahler: Berlins Migranten brauchen unsere Hilfe und Geld


30 % Migrationsanteil in Berlin. 70-90 in bestimmten Stadtteilen unter den Kindern und Jugendlichen. Hinzu kommen linksgrüne Politprofiteure. Diese Menschen sind auf uns Nettosteuerzahler in Restdeutschland angewiesen, sonst würde die Stadt komplett verhungern. Also zeigt Solidarität.

“In bestimmten Stadtteilen der Bezirke Mitte, Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg leben 50 bis mehr als 60 Prozent Menschen mit einem sogenannten Migrationshintergrund. Betrachtet man nur die Kinder und Jugendlichen sind die Anteile sogar noch weit höher und reichen bis zu mehr als 80 Prozent.”

Quelle: bz-berlin.de

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

  1. Harald Schröder

    Der Niedergang der SPD

    Politik für Minderheiten, Sozialabbau, Förderung der Armutseinwanderung und die Übernahme Grüner Ideologien besiegeln den Niedergang der SPD. Ohne Zweifel hat die SPD den Niedergang verdient, denn wer seine ureigene Wählerklientel derart belügt und betrügt hat seinen Untergang selbst zu verantworten.

    • Altmaier warnt Union vor Merkel-Debatte
    • Von der Leyen untersagt Gespräche mit Abgeordneten
    • Christenverfolgung stoppen: Eine Unions-Abgeordnete stimmt mit der AfD
    • Niedersachsen will auch Linksextremismus bekämpfen – Kritik von Grünen

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren