Pfuschi von den Laien versenkt 100e Millionen Steuergeld in die Firma ihres Sohnes


Vetternwirtschaft wird bei den korrupten Maden der Altparteien sehr groß geschrieben. Gerade jetzt in den Zeiten der Merkel-Dämmerung nehmen sie an Millionen noch mit, was sie dem Steuerzahler rauben können. Ein sehr pikantes Stück von Selbstbedienung zeigt “unsere Kriegsministerin”.

“Praktischer Weise soll aber auch ein Mann namens David von der Leyen, mutmaßlicher Sohn der Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen als „Associate“ beim Bundeswehr-Berater McKinsey unter Vertrag sein. Unter einem „Associate“ versteht man allgemein eine Fachkraft oder einen Spezialisten, der als führender Mitarbeiter mit einer Gewinnbeteiligung durch das Unternehmen ausgestattet ist. Die nächste Stufe wäre dann die Managerebene. Und just auf diesem Weg befindet sich der angebliche Sohnemann David und partizipiert somit bereits als „Associate“ direkt an den Unternehmensgewinnen des Beratungsriesen McKinsey.

Die nun publik gewordene Geschichte einer anscheinend ganz besonderen Mutter-Sohn-Beziehung im Hause der Familie von der Leyen könnte dazu geeignet sein, bei vollständiger Aufklärung das Ende der jetzigen Verteidigungsministerin Ursuala von der Leyen einzuleiten, da die Bundeswehr – wie Eingangs erwähnt – unter ihrer Führung in der Vergangenheit etliche sehr umstrittene Beraterverträge an externe Firmen vergeben hat. In der ersten Reihe dieser Auftragsempfänger taucht immer wieder – nun mutmaßlich aus noch nachvollziehbareren Gründen – die Beratungsfrima McKinsey auf.”

weiterlesen auf anonymousnews.ru

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


One Comment

  1. Harald Schröder

    Während Afghanische “Flüchtlinge” mit Iphone bewaffnet im Cafe an der Strasse chillen starb ein Soldat der Bundeswehr in Ausübung seines Dienstes in Afghanistan.

    Ein neues deutsches Phänomen löst Messerattacken durch Migranten ab: Immer mehr junge Deutsche begehen Suizid und stechen sich in der Öffentlichkeit mit zahlreichen Einstichen ab !

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.