Menschenjagd: Islamistische Tottreter in Falkenstein wollen Deutsche mit Fußtritten töten


Das 36jährige Opfer kam nur durch ein Wunder mit dem Leben davon, nachdem das Rudel islamistischer Tottreter wie besessen auf seinem Kopf herumprangen. Sein Herz hielt durch und es musste durch die Lügenpresse nicht “Herzversagen” als Todesursache kolportiert werden.

“Die mutmaßlichen Täter, vier Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren aus Afghanistan und dem Iran, wurden kurze Zeit später im Stadtgebiet aufgegriffen…. 

Nach Polizeiangaben war der Mann Samstagabend zunächst mit der Gruppe in Streit geraten. Dann wurde er von einem Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nachdem das Opfer am Boden lag, traten die Täter noch auf ihn ein.”

Quelle: radiozwickau.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


2 Comments

  1. Pingback: Menschenjagd: Islamistische Tottreter in Falkenstein wollen Deutsche mit Fußtritten töten | halle-leaks.de Blog | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren