Ihr seid gefragt – Unterzeichnet auch die neue AfD-Petition gegen Migrationspakt


Nach der skandalösen Löschung im Auftrag der BundesreGIERung einer Petition gegen den Migrationspakt, wurde auch durch die AfD eine neue gestartet. Auch wenn Ihr bei ähnlichen Petitionen bereits unterzeichnet habt, solltet Ihr auch diese noch zeichnen. https://www.afd.de/migrationspakt-stoppen/

“Gab es dienstliche Weisungen so zu verfahren?

Was hier abläuft, ist Gedanken- und Sprachpolizei, verkörpert durch die Bundestagsverwaltung in Deutschland. Bei dieser Ablehnung drängt sich der Verdacht auf, dass es dienstliche Weisungen gibt, so zu verfahren.

Selbst das Petitionsrecht, ein durch das Grundgesetz gewährtes Recht, soll der ‚politischen Korrektheit‘ untergeordnet werden. Zudem will man wohl verbergen, dass die Bundesregierung beabsichtigt dem ‚Global Compact for Migration‘ im Dezember in Marokko beizutreten.

AfD startet Kampagne „Migrationspakt stoppen“

Die Alternative für Deutschland lehnt den ‚Global Compact for Migration‘ ab. Wir fordern die Bundesregierung auf, dem Pakt nicht beizutreten. Deshalb haben wir die Kampagne  https://www.afd.de/migrationspakt-stoppen/ gestartet.”

Quelle: philosophia-perennis.com

lade Bild ... lade Bild ...


3 Comments

  1. Grunert

    Wir brauchen eine Politik für die schon länger hier lebenden, eine geänderte Familienpolitik die Anreize schafft zur Familiengründung.
    Ein neues Schulsystem.

  2. Harald Schröder

    Im Vorfeld zur Hessenwahl :
    Antifa startet Menschenjagd, Rapper ruft zum AfD-„Vergasen“ auf

    Sachbeschädigung, Aufruf zur Menschenjagd, KZ- und Gaskammer-Phantasien: Die Antifa, wichtige Stütze des Establishments (aber zu blöd, das zu bemerken), ist inzwischen auch fester Bestandteil in dessen Wahlkampf.

    Mit Aufrufen zu Menschenjagd auf politische Gegner sowie direkten Anschlägen und Mord-Songs von Links-Rappern verbreiten sie im Vorfeld zur Hessenwahl das gewünschte Klima von Terror.
    ————————————————–
    Neue Flüchtlingswelle aus Europa nach Ungarn

    Europas Bürger flüchten vor ihren Regierungen nach Ungarn, um den katastrophalen Zuständen und der politischen Verfolgung in ihren Heimatländern zu entkommen.

    Dort können sie ein neues Leben in Sicherheit beginnen. Christliche Werte haben in Ungarn noch eine Bedeutung und sie müssen nicht befürchten für ihre politische Überzeugung verfolgt zu werden.
    ————————————————–
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n

  3. Knewitz Ferdinand

    Globale Migration ist ethische Säuberung auf ganzen Welt. Und Angriff auf sozial Systeme von manchen welche die selbst aufgebaut und auf eigenen Schweiß und schmertz erspart für sich selbst.

    Pure Stalinismus

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren