Görlitz: Mit runtergelassener Hose und Messer wollte Merkel-Syrer eine Frau vergewaltigen


Wenn Ihr sagt: “Das sind Tiere!”, sagt mir, welches Tier sich so verhalten würde. Nein, viele von denen sind schlimmer. Sie sind auch nicht entmenschlicht. Das würde bedeuten, dass sie jemals menschlich gewesen wären. Es sind Bestien.

“Sexuelle Nötigung in Görlitz: Durch einen mutigen Nachbarn wurde Schlimmeres verhindert. Der Tatverdächtige, ein syrischer Asylbewerber, wurde vorläufig festgenommen.

In der Nacht zu vergangenem Donnerstag um kurz vor drei Uhr hat die Polizei in Görlitz in der Löbauer Straße einen 43-jährigen Mann vorläufig festgenommen. Er soll zuvor im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Löbauer Straße in Görlitz einer Frau aufgelauert, sie mit einem Messer bedroht und ihr die Hose herunter gezogen haben. Die 33-Jährige rief um Hilfe. Ein 46-jähriger Hausbewohner hörte die Schreie und griff ein.”

Quelle: philosophia-perennis.com

lade Bild ... lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren