Experten warnen vor Wiedereinschleppung von Polio (Kinderlähmung) durch Migration


Wer das eine will, muss das Andere mögen oder so. Also laut letzter Bundestagswahl sind 87 % genau dafür. Die letzte Bayernwahl ließ auch nicht auf Besserung hoffen. Von Hessen, dem zwar kleinen Bundesland, ganz zu schweigen…

“Am 24. Oktober ist Welt-Polio-Tag. Aus diesem Anlass warnt das Ärzteblatt vor den Risiken einer Wiedereinschleppung der gefährlichen, unheilbaren und tödlichen Infektionskrankheit „Kinderlähmung“ durch die unkontrollierte Immigration.

Obgleich die Polio-Fälle („Kinderlähmung“) weltweit gefallen seinen, ist die Gefahr neuer Infektionen nicht gebannt, so Experten. Zitiert wird vom Ärzteblatt Kathrin Keeren vom Robert Koch-Institut (RKI), die sich noch verhältnismäßig vorsichtig ausdrückt: „Das Risiko einer Wiedereinschleppung ist vorhanden.“”

Quelle: philosophia-perennis.com

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.