Dresden: Flüchtlinge richten mit Messern und abgebrochenen Flaschen Massaker an


4 zum Teil schwer verletzte Deutsche sind die Bilanz des Massakers, welches Merkels Killer-Flüchtlinge unter Deutschen angerichtet haben, nachdem sie das Fahrrad eines Flaschensammlers kaputt traten. Weil ein Deutscher dagegen votierte, wurde er von dem Rudel Killern angegriffen.

“In der Nacht auf Sonntag ist es am Dresdner Albertplatz zu einer Massenschlägerei gekommen: „Ein unbekannter Ausländer hatte zunächst gegen das Fahrrad eines Pfandflaschensammlers getreten. Als ein Deutscher den Mann darauf ansprach, schlug dieser unvermittelt auf ihn ein“, sagte ein Polizeisprecher.

Danach ging es richtig los: Sieben Ausländer lieferten sich eine Schlägerei mit bis zu 30 Deutschen. Dabei kamen unter anderem Messer und abgebrochene Flaschenhälse zum Einsatz. Noch vor Eintreffen der Polizei haute die ausländische Gruppierung vom Albertplatz ab.”

Quelle: politikstube.com

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

  1. Harald Schröder

    Neubrandenburg: Das Landgericht befindet den türkischen Flüchtling u.a. des versuchten Mordes für schuldig “Der Mann habe in seinem kulturell geprägten Denken aus der Heimat einen Nebenbuhler beseitigen wollen” – 9 Jahre Haft • Lesen Sie weiter

    – Kölner Hauptbahnhof: Es war wieder ein Dschihadist
    – Zwickau: Statt mehr Stütze gibt’s Knast für diesen libyschen Seriendieb
    – Krefeld am Mittag: Sex-Attacke in Einkaufsmeile – Betrunkener Afrikaner
    – Krefeld: Zwei Männer werden von zehn südländisch aussehenden Personen von ihren Rädern geprügelt
    – München: Nach dem grausamen Messer-Mord auf offener Straße gesteht der Kroate die Bluttat an seiner Frau im Prozess
    – Münster: 28-jähriger Algerier nach Streit durch Messer verletzt
    – Berlin-Neuköln: Sie verbrühten ihr Kind mit 50 Grad heißem Wasser – Bewährung !

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.