Das haben wir nun davon – SPD-Rolex-Chebli deaktiviert ihren Twitter-Account


Nur, weil Ihr nicht in der #SPD seid und damit die Arbeiter auch so schön fett abzocken könnt, Euch keine Rolex leisten könnt, müsst Ihr die #Chebli (welche mündlich sehr talentiert sein soll) ärgern? Nun haben wir wegen ihres deaktivierten Twitter-Accountes viel weniger zu lachen…

“Montagvormittag nahm Chebli an einer „Hate speach“-Diskussion im Bundesrat teil, mit dabei auch eine Vertreterin von Facebook. Chebli erklärt dort, dass sie wegen der vielen Hass-Nachrichten am Wochenende keine andere Möglichkeit mehr gesehen habe, als ihren Account zu deaktivieren. Facebook reagiere zu langsam bei Hass-Nachrichten, sie selbst könne das allein nicht steuern.”

Quelle: bild.de

lade Bild ... lade Bild ...

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren