AfD-Mann aus McPomm benutzt das N-Wort und erntet dafür Kritik


“Jehowa, Jehowa, Jehowa…” Komisch, Nazi dürfen die Linksmaden zu allen und jedem sagen, der nicht in ihr enges Denkschema spricht. Doch wenn man einen Farbbegriff mit N zur Umschreibung der Pigmentierung einer bestimmten Personengruppe gebraucht, ist das Geschrei riesig…

“Mit der wiederholten Verwendung des Begriffs “Neger” in einer Debatte über angeblichen Leistungsmissbrauch durch Asylbewerber hat der AfD-Fraktionschef im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Nikolaus Kramer, für Proteste bei den anderen Fraktionen gesorgt.

SPD-Fraktionschef Thomas Krüger sprach am Donnerstag von einer “unerhörten Provokation, die die Menschenwürde und die Würde des hohen Hauses grob verletzt”. Peter Ritter von der Linksfraktion äußerte sein Unverständnis darüber, dass die Auslassungen nicht vom Präsidium gerügt worden sei.”

Quelle: web.de

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

  1. Daniel Gerbeth

    Neger kommt von Negro/Negríde und hast einfach nur dunkelhäutig!

    die Politik der etablierten Parteien ist einfach nur verlogen und scheinheilig!

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren