2018 – neue Judenverfolgung durch Staats-Antifa, weil Juden AfD wählen wollen


Hundertschaften von Polizei waren nötig, Juden in der AfD vor ihrer physischen Vernichtung durch die steuerfinanzierte Staats-Antifa zu bewahren. Das Kartell der korrupten Altparteien schickte seine Schlägertruppen, um diese Juden daran zu hindern, nach freiem Willen eine Partei ihrer Wahl zu unterstützen. Deutschland, im Jahre 2018.

“Die Polizei sprach von 250 Teilnehmern. Wer jüdisch sei, könne der AfD nicht ohne Widerspruch angehören, sagte Grinfeld. „Eine Partei, welche die Basis von jüdischem Leben aus Deutschland wieder einmal verbannen will, kann unter keinen Umständen judenfreundlich sein.“”

Quelle: welt.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


One Comment

  1. Harald Schröder

    Wählen Sie klug – Bayern zuliebe und im Interesse Deutschlands !

    Jeder zweite der 61,6 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland will Umfragen zufolge, dass Angela Merkel (CDU) als Bundeskanzlerin aufhört. Fast jeder sechste Bundesbürger kann diesem Wunsch bei der bayerischen Landtagswahl am 14. Oktober Nachdruck verleihen – mit einer Stimme für die AfD.

    – Bayern ist sicher … am Abgrund !
    – Merkels „Endsieg“- Kampfparolen
    – Viele Dinge wiederholen sich – AfD Anhänger wie einst Juden behandelt
    – Die Lüge der Merkel-Regierung von der überwundenen Finanzkrise

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.