Wir wollen nicht in Afrika leben – Tschechien will keine weitere Afrikaner-Invasion


Klar, wer sein Haus in Ordnung hält, holt sich keine … rein (ich hätte fast … geschrieben). Es ist ein Irrsinn, dass wir nach 3 Jahren Erfahrung mit diesen …menschen überhaupt noch Leute im Land haben, die den Hals nicht voll haben. Ja,weil diese #RefugeesWelcome-Idioten den Hals nicht voll genug mit unserer Steuerkohle bekommen…

“Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babis hat entschieden erklärt, dass Europa in der destruktiven EU-Migrationspolitik für seine Kultur und seine Werte kämpfen muss. Der Hinweis auf die jüngsten Unruhen in Deutschland ist auf unkontrollierte Migration zurückzuführen, die zu explosiven Situationen geführt hat.

„Chemnitz ist gleich um die Ecke!“, sagte er am Sonntag und beschrieb die Unordnung, die die ostdeutsche Stadt nach Streitigkeiten zwischen Pro- und Anti-Migrations-Kundgebungen dort letzte Woche überschwemmt hat. „Ich habe ausführlich erklärt, dass dies ein Kampf ist, um unsere europäische Zivilisation und Kultur zu bewahren. Wir wollen hier nicht in Afrika oder im Nahen Osten leben. Wir müssen für unsere Werte kämpfen. “”

Quelle: unser-mitteleuropa.com

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.