SPD-Maden kochen: Verfassungsschutzchef Maaßen bleibt erst einmal im Amt


Unglaublich was da auf Betreiben von SPD, GRÜNEN, LINKEN, FDP für ein Staatstheater aufgeführt wird. Wie es sich auf die SPD auswirkt, sieht man indes. Die platzen.
Alle Achtung, Seehofer! Der treibt die Sozen zur Weißglut und beschädigt Nahles ohne Gnade. Viele Sozis fordern indes ein Ende der Koalition. Heute legte Seehofer nach der Beförderung von gestern nochmal nach: man habe noch keinen Nachfolger für Maaßen und übereile nichts – bis der Nachfolger gefunden ist, leite Maaßen den “Verfassungsschutz” weiter! Sehr schön. Was für ein Irrenhaus. Wenn die Sozis jetzt noch nicht kapieren, dass Steinmeier sie hier in eine fatale, tödliche Koalition getrieben hat, die nur dem Machterhalt Merkels dient, dann haben sie den politischen “Darwin Award” des 21. Jahrhunderts redlich verdient ??

“Hans-Georg Maaßen bleibt im Amt – solange, bis ein Nachfolger gefunden ist. Denn wer neuer Präsident des Verfassungsschutzes werden soll, steht noch nicht fest, sagte Innenminister Horst Seehofer soeben auf einer Pressekonferenz. Er werde „nicht überhastet, sondern nach gründlicher Überlegung“ die Position besetzen, sagte der CSU-Chef. 

„Ich möchte den Nachfolger zeitnah finden – habe aber noch keinen Namen im Kopf“, betonte Seehofer. Dies könne auch erst nach der bayerischen Landtagswahl am 14. Oktober geschehen. Über einen Nachfolger habe er mit Angela Merkel (CDU) und Andrea Nahles (SPD) „nicht gesprochen, es ist auch kein Name gefallen“. Alle in den Medien genannten Namen gehörten in den „Bereich der Spekulation“.”

Quelle: jouwatch.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.

 


One Comment

  1. Harald Schröder

    War das ein Coup oder nicht ?

    Haben wir CSU-Chef und Bundesinnenminister Horst Seehofer maaßlos unterschätzt ? Vieles spricht dafür. Seehofer versetzt einen Sozi-Staatssekretär in den einstweiligen Ruhestand, um für Maaßen Platz zu schaffen – Sozi-Basis kocht förmlich

    – Geschickt an die Wand manövriert – Nahles und die SPD
    – Die SPD hat in Sachen Maaßen wohl das größte Eigentor ihrer Geschichte geschossen
    – Söder: „Der Islam gehört zu Bayern. Ja, nein, doch.“
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren