Ravensburg: “Religiöser Irrsinn” – Der Freibrief für Islamisten, uns zu vergewaltigen und abzustechen


Es steht nicht fest wie alt er ist und woher er kommt. Aber eines ist schon diagnostiziert und das wird ihn mangels angeblicher Schuldfähigkeit vor jeglicher juristischer Strafe bewahren wie Millionen seiner Glaubensgenossen auch: Er war nur “psychisch gestört”.

“Der afghanische Asylbewerber, der am Freitag in Ravensburg mit einem großen Messer mehrere Menschen schwer, einen davon lebensgefährlich verletzte, soll schuldunfähig sein und bekommt statt einer Haftstrafe eine psychiatrische Behandlung.

Kaum war die Identität des Mannes halbwegs geklärt, der am Freitag bei einer Messerattacke mit einem großen Schlachtermesser wahllos auf mehrere Menschen eingestochen hatte, erreichte die Öffentlichkeit schon die Nachricht von einem Gutachten, nach dem die Schuldfähigkeit des afghanischen Asylbewerbers bei der Tat ausgeschlossen oder zumindest erheblich vermindert gewesen sei.”

Quelle: philosophia-perennis.com

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.