Notgeile Schwarze entreißen Mutter das Kind und wollen sie vergewaltigen


Die Neger verstellten der jungen Mutter den Weg, entrissen ihr den Kinderwagen, stießen ihn zur Seite, um die Mutter danach zu begrapschen und versuchten sie, in ein Gebüsch zu ziehen, um sie danach zu vergewaltigen. Nur ihre Schreie konnten sie und ihr Leben retten.

“Die 21-Jährige überquerte gegen 11.30 Uhr den Fußgängersteg an der Eisenbahnbrücke von Neu-Ulm Richtung Ulm. Die junge Frau schob einen Kinderwagen. Ihr folgten auf dem Steg zwei Männer, die sie auf der Ulmer Seite unvermittelt festhielten und massiv begrabschten. Einer schubste den Kinderwagen mit dem darin befindlichen Baby ein Stück weg. Als sie die Frau in ein Gebüsch zerren wollten, gelang es dieser sich loszureißen und einem der Angreifer mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Beide Männer flüchteten darauf Richtung Schillerstraße. Die 21-Jährige trug leichte Verletzungen davon.

Die Täter sind ca. 25 bis 30 Jahre alt und dunkelhäutig. Beide sind auffallend groß und schlank und haben kurz rasierte Haare.

Die Polizei (Tel.: 0731/1880) ermittelt und sucht dringend Zeugen. Zum Tatzeitpunkt hielt sich eine Passantin in der Nähe auf. Die Frau wird dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Ebenso werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den beschriebenen Personen geben können. Einer der beiden Täter dürfte durch den Faustschlag eine erhebliche Verletzung im Gesicht, vermutlich am Kiefer, davongetragen haben.”

Quelle: presseportal.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.

 


3 Comments

  1. Harald Schröder

    Sexualdelikt in Murnau

    Schmächtiger Mann mit mittelbrauner Haut und dunklem Kraushaar geht nachts eine Passantin auf dem Heimweg von der Disko an und vergewaltigt die 52-Jährige

    – Offenburg: Nigerianer vergewaltigt kleinwüchsige Frau am Bahnhof – Prozess
    – Kassel: Ausländer begrapscht 10-jähriges Mädchen auf Kirchengelände
    – Dachauerin (19) schreit um Hilfe – die Frau kann sich losreißen und sich zu einem Anwohner flüchten
    – Gütersloh: Zwei Dunkelhäutige überfallen Spaziergängerin mit Messer
    – Mittenwalde: Randalierende Asylbewerber attackieren Passanten
    – Bad Endbach: Überfall auf Tankstelle – mit osteuropäischem Akzent und mit vorgehaltener Schusswaffe
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

  2. Harald Schröder

    Versuchte Vergewaltigung in der Altstadt

    Düsseldorf: Augenscheinlicher Südländer bringt eine Frau in der Altstadt zu Boden und versucht, sie zu vergewaltigen- die 21-Jährige wehrt sich heftig, während der Mann auf sie einschlägt, kann sich aber durch einen Biss in seine Hand befreien

    – Kiel: Sex-Überfall durch Syrer: „Der Täter sprang mich beim Essen an”
    – Bluttat in Wiesbaden: Syrer geht mit Messer auf Passant los
    – Greifswald: Mann droht Frauen mit Messer
    – Öffentlichkeitsfahndung nach Raubüberfall in Hohenlimburg
    – Ravensburg/Laupheim: Alaa W. (18) wurde brutal niedergestochen ! – Prozess
    – Berlin-Kreuzberg: Gewalt zwischen Großfamilien geht weiter
    – Bewaffnete Araber fallen über jungen Mann in Hagen her
    – Bonn: Vier Verletzte bei Messerstecherei in Bonn – Lebensgefahr – Migranten verschiedener Nationalitäten
    – Meiningen: Lebensbedrohliche Verletzungen nach Auseinandersetzung – “mehreren Männern unterschiedlicher Nationalitäten”
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren