Köthen: Geisteskranke Antifa fackelt 5 Autos von Bademeistern und Schwimmbadangestellten ab


Das ist mal richtig Irre. Die Antifa sucht sich Opferautos, welche vermeintlich rechte Nummern-Schilder tragen. In Köthen erwischte es 5 Autos von Schwimmbad-Angestellten: NW 55 übersetzten die linken Aktivisten mit “Nationaler Widerstand SS”, PS 70 hielten sie für “Politischer Soldat 70” und aus AR 33 machten die kranken Hirne “Aryan Resistance 33”. Das ist an Paranoia nicht mehr zu überbieten. Wir müssen endlich dafür sorgen, dass diese kranken Terroristen, welche die 5 Schwimmbad-Angestellten-Autos abfackelten, nicht mehr vom Steuerzahler durchgefüttert werden. Die Antifa sind die Schlägerbanden der korrupten Altparteien von CDU, SPD, Grünen und Linken.

“Abgebrannt sind ein Renault Scénic, ein VW Touran, ein Nissan Qashqai und ein Kia Rio. Ein Skoda Fabia war im Heckbereich durch die Flammen beschädigt worden. Die Autos sollen nach MZ-Recherchen Mitarbeitern der Badewelt gehören. Außer den Pkw brannte Buschwerk und nicht zuletzt ein Elektrokasten, der von den Kameraden nach dem Ablöschen noch einige Zeit gekühlt wurde.”

Quelle: https://www.mz-web.de/koethen/feuerwehreinsatz-in-koethen-fuenf-autos-brennen-auf-parkplatz-ab-31246634

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


2 Comments

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren