Irrenhaus Deutschland: Oma angezeigt, weil mit Klappmesser in Pilzen. Und die Flüchtlinge?


Während „Neulinge“ (Merkelgold) mit Messern und Äxten bewaffnet, weitestgehend unbehelligt durch Deutschland schwadronieren, fängt sich eine 77-Jährige eine Anzeige wegen illegalen Waffenbesitz ein,weil sie mit nem Butterfly in den Pilzen war. #DankeMerkel

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.

 


One Comment

  1. Harald Schröder

    Und nun zur Messervorhersage: Es bleibt blutig…

    Was nach Messerangriffen durch Schutzbefohlene auffällt ist, dass nach solchen Vorfällen umgehend Linke und Grüne, vulgo Gutmenschen, aus ihren Löchern hervorkriechen und umgehend das Gespenst des Nazis an die Wand malen. Kein Wort des Bedauerns über die Opfer, kein Wort über die Notwendigkeit, solche Angriffe zu verhindern.

    Einzelfall in: München, Stahnsdorf, Bayreuth, Nidderau, Duisburg, Essen
    VIDEO – Barcelona: Macheten-Afrikaner metzelt auf offener Straße

    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren