Halle: Einer von Merkels Negern überfällt 84jährige zum Ausrauben und mögl. Vergewaltigen


Möglicherweise hat die alte Frau, welche ja für das Flaschensammeln auf die Straße muss, um unter dem Merkel-Regime nicht zu verhungern nur Glück gehabt, dass der Merkel-Afrikaner gerade nicht geil war, sonst wäre sie auch noch gepfählt worden.

“Freitagabend, gg. 18.00 Uhr, kam es in der halleschen Südstadt, Rigaer Straße, zu einem Raub. Eine 84-jährige Hallenserin ist durch einen bislang unbekannten Täter angesprochen worden. Unvermittelt entwendete der Mann ihr eine goldene Kette vom Hals. Danach entriss er noch der Dame eine goldene Handgelenkskette vom Unterarm. Nach der Tat flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.”

Quelle: dubisthalle auf facebook

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.

 


One Comment

  1. Harald Schröder

    Zeugenaufruf nach versuchtem Sexualdelikt

    Hamburg: Versuchtes Sexualdelikt – südländischer Mann verfolgt nachts nach einer Busfahrt eine Frau, will ihr ein Gespräch aufdrängen – nach ihrer Abfuhr umklammert er die 30-Jährige und drängt sie auf eine Grünfläche, scheitert an ihrem Widerstand

    – Zeitz: 37-Jähriger von Südländer mit Messer schwer verletzt
    – Freiburg: 30 Asylbewerber stellen sich Abschiebungen in den Weg
    – Hamm: Afghane rammt unvermittelt Frau im Zug Faust ins Gesicht
    – Pirna: Mehrere blutige Streitereien zwischen Migranten an einem Abend
    – Arnstadt: Somalier geht abends im Streit auf offener Straße mit einem Messer auf sein Gegenüber los
    – Konz: Augenscheinlicher Südländer und Komplize bedrohen die Mitarbeiterinnen eines Juweliergeschäftes mit einer Pistole und …
    – Berlin: SEK stürmt schwerbewaffnet ein Lokal in der Sonnenallee und nimmt “besonders gefährlichen” Syrer (21) fest
    – Heidelberg: Junge Türken treten 36-Jährigem Gesicht und Schädel kaputt
    – Dresden: Nigerianer grabschte mindestens sieben Frauen an. Vor Gericht will er sich an nichts erinnern.
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren