Flüchtlings-Terror: In ganz West-Europa geht den Altpartei-Politmaden der Arsch auf Grundeis


Dann wundern sich die LinksSiff-Maulhuren und Politmaden über die Erfolge der “Rechtspopulisten” in Schweden, Italien, haben Angst vor Wahlen in Deutschland. Und fragen echt, wie das passieren konnte. Die täglich Hunderten Vergewaltigungsopfer könnten die Fragen beantworten.

In Italien sind zwei Marokkaner unter dem Verdacht, an der Vergewaltigung einer 16-Jährigen Italienerin beteiligt gewesen zu sein, verhaftet worden. Sie sollen das Mädchen zu dritt in eine Gasse gelockt, entkleidet, misshandelt und dann vergewaltigt haben. Nach dem dritten Verdächtigen wird noch gefahndet.

Die Tat soll laut Il Giornale in der Kleinstadt Avezzano in den Abruzzen in der Nähe von Rom stattgefunden haben. Die beiden verhafteten Marokkaner seien 24 und 26 Jahre alt, erklärte die Polizei.

„Die Gruppe nötigte die Minderjährige unter einem Vorwand, ihr in eine Gasse zu folgen. Einer von ihnen entkleidete sie dort und zwang sie, Geschlechtsverkehr mit ihm zu haben“, hätten erste Ermittlungen ergeben.”

Quelle: journalistenwatch.com

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren