Fast die Hälfte aller Kommentare – auch harmlose Kritik – wird beim GEZ-MDR wegzensiert


Das ist ein einziges Zensurmedium. Alle müssen zahlen, aber nur die Gutmenschen dürfen kommentieren. Fast die Hälfte aller Kommentare werden in den Foren des “Mitteldeutschen Rundfunks” zensiert. Das ist fast schlimmer als zu DDR/StaSI-Zeiten. #DankeMerkel

Hasskommentare können wegen ihres Inhalts angezeigt werden. “Eine Straftat liegt vor, wenn eine Beleidigung, Drohung oder Volksverhetzung, beispielsweise bei Ausländerfeindlichkeit, verfasst wurde”, sagt Luise Schönwald, Juristin des MDR. So ist hier die klare Abgrenzung seitens der Meinungsfreiheit wichtig, es geht um Herabsetzungen und Ehrverletzungen, die über ein reines Werturteil hinausgehen.

Die Juristin erklärt, dass die Anzahl an Hasskommentaren im Allgemeinen in den vergangenen Jahren zugenommen hat. “Früher wurden Leserbriefe verschickt, die erstmal nur die Redaktion bekommen hat. Da waren Shitstorms noch nicht möglich.”

Quelle: mdr.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren