Erst der Abschaum – jetzt der Abfall – Weiteres Gutmensch-Konzert in Chemnitz


Hat man die letzte Woche noch Terroristen, Asoziale und Drogenopfer gelockt (Video unten) so will man jetzt verkrachte “Musiker”-Existenzen benutzen, um auf Steuerzahlerkosten wieder einen Gutmensch-Auftrieb zu organisieren. Man backt aber kleinere Brötchen, Erwartet nur 2000, um sich dann über 4000 abzufeiern. Das große Konzert vom letzten Mal wird sicher noch ein juristisches Nachspiel haben, da dort Hunderttausende Euro Steuergelder verschleudert worden sind, zu diesem angeblichen Gratis-Konzert, auf welchem es auch eine Sammlung für die Opferfamilien der Messer-Islamisten gab. 30 Cent war das Opfer jedem Junkie-Besucher wert.

“Von 18 bis 20 Uhr sollen Die Zöllner, Apfeltraum, das Robert Glaser Trio und Steinlandpiraten auftreten, wie die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft (CWE) am Freitag mitteilte. .. Erwartet werden 2000 Menschen”

Quelle: lvz.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren