Der erste Staat Europas existierte vor ca. 4000 Jahren bei Halle in Sachsen-Anhalt


Also, ein Grund mehr, zur #Montagsdemo nach #Halle in Sachsen-Anhalt zu kommen. Ihr besucht damit den ältesten Staat in Europa. Von der Himmelsscheibe von Nebra hat sicher schon jeder gehört. Nun wurden deren Geheimnisse entschlüsselt.

“Halbwilde Bauernstämme, ein paar Kleinfürsten. „Bislang galt die Frühbronzezeit in Deutschland als Bauern-idyll“, sagt Prof. Meller. Doch die Materialien der Himmelsscheibe zeigen, dass die Menschen bereits auf Handelswegen über mehrere 1000 Kilometer unterwegs waren: Das Gold der Scheibe stammt aus Cornwall, Südengland, die Darstellung des Himmels folgt Vorlagen aus dem Orient.

Mit der Himmelsscheibe konnte der Fürst den Sonnenlauf vorhersagen, so u.a. die perfekte Zeit für Aussaat und Ernte bestimmen. (Bis dahin opferte man Kinder und Jungfrauen, um den Sonnengott gnädig zu stimmen.) Meller: „Zum ersten Mal wurde aus Wissen Macht!“ Und Reichtum: Bald stieg der Fürst zum König auf, leistete sich Armeen, die das fruchtbare Land verteidigten – für die Wissenschaftler das erste echte Staatswesen in Europa!”

weiter auf bild.de

Der Wahlkampf geht in die heiße Phase. Wir helfen alle mit:

 

Wir sind vorbereitet. Du auch? Klick auf ein Bild.

 


One Comment

  1. Martin

    Im tosten GErmanien warst du dabei, als Stammesführer stark wie zwei. Zogst mit heldenmut in jede Schlacht bei Wind und Wetter Tag und Nacht. Dich sah man nur mutig mit erhobenen Haupt so wurde mit Erfurcht in die Augengeschaut, tapfer im Kampf das Schwert am schwingen niemand durfte je in dein Land eindringen.
    Wo sind die wahren Staatsmänner der heutigen Zeit die für Land aufrecht streiten sind zu allen bereit.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren