Skandal: Sven Liebich wegen Verbreiten von Pornografie und Verunglimpfung von Verfassungsorganen bezichtigt


Harter Tobak. Ich wurde wegen eines Kunstwerkes und der öffentlichen Präsentation des “Verbreitens Pornografischer Inhalte” in Tateinheit mit dem Verunglimpfen von Verfassungsorganen beschuldigt. Dabei schreckte selbst der Oberstaatsanwalt nicht vor dreisten Lügen zurück. Selbst 3 Polizisten, möglicherweise auch mangels Kenntnis des Aussehens eines weiblichen Geschlechtsteiles, kolportieren Lügen über mein Kunstwerk.

Weitere Kunstobjekte findet Ihr hier!

 

Werdet und bleibt aktiv. Aufkleberpakete (100 Stück) für nur 6,65 €


2 Comments

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren