Halle: Syrische Vergewaltigungs-Flüchtlinge versuchen, mehrere Kinder im Freibad zu reißen


Wahnsinn, im Rudel treten diese syrischen Vergewaltiger-Flüchtlinge auf, um Deutsche Kinder im Freibad zu vergewaltigen. In Gruppe werden die ausgespähten Opfer eingekreist, und dann versucht, die Gruppenvergewaltigung vorzunehmen. Wer sich wehrt, wird zusammengeschlagen und -getreten.

“Im Nordbad sind am Mittwochnachmittag mehrere Mädchen belästigt und körperlich angegangen worden. Daraufhin erhielten die Täter, es handelt sich bei ihnen laut Polizei um junge syrische Männer, ein Hausverbot durch die Bäder GmbH als Betreiber des Nordbads. Die Polizei hat gegen die vier Verdächtigen Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung gestellt.”

Quelle und Kommentarmöglichkeit auf dubisthalle.de

Wir müssen uns gegen diesen Vergewaltigungs-Jihad wehren!

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren