Fühlt Euch nicht zu sicher – Künftig knüppeln Ausländer die Einheimischen nieder


Also wer noch hofft, dass ähnlich wie zur Wende 89 die “deutsche Polizei” schon nicht auf das eigene Volk einprügeln wird. Berlin macht vor, wie solche Hemmungen verschwinden. Dort werden arbeitslose Spanier, die eh den Deutschen alle Schuld an allem Unglück geben, künftig als Knüppelgarde eingesetzt. Sprachkenntnisse der “Polizisten” seien dann auch nicht mehr nötig. Den Knüppel verstünde jeder.

“„Ich weiß, dass zum Beispiel in Andalusien viele junge Leute auf der Straße sitzen“, sagt Slowik. Vielleicht könne man einige Spanier für Berlins Polizeidienst gewinnen. Die Staatsangehörigkeit sei kein Problem, Bedingung sei die EU-Mitgliedschaft des Herkunftslands.

Schließlich gebe es bereits rumänische oder kroatische Polizisten bei der Berliner Polizei – zur Überraschung mancher Krimineller aus diesen Ländern, die hier nicht mit Landsleuten in Uniform rechnen.”

Quelle: berliner-kurier.de

Es wird immer kranker, wenn Ihr Euch nicht wehrt!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.