Chemnitz-Akkordvergewaltigungen durch Flüchtlinge zeitgleich zum Stadtfest – Arbeitsteilung


Von wegen faul. In Chemnitz wurde am Wochenende nicht nur gemordet durch “Flüchtlinge” sondern auch fleißig vergewaltigt. Ein 15jähriges Kind wurde in einem Keller gerissen. Warnt Eure Töchter, sich mit solchen Typen abzugeben, wenn sie nicht vergewaltigt werden wollen.

“Wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer 15-Jährigen ist in Chemnitz gegen einen 18 Jahre alten Mann Haftbefehl erlassen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, soll der Syrer die Jugendliche am Samstag im Keller eines Mehrfamilienhauses sexuell missbraucht haben.

Der Tatverdächtige, der laut Polizei flüchtig mit dem Opfer bekannt ist, wurde noch am selben Tag vorläufig festgenommen. Am Sonntag erließ eine Ermittlungsrichterin Haftbefehl. Der 18-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.”

Quelle: focus.de

Werdet endlich gegen die korrupte rot-grüne Merkel-Junta aktiv!

 


2 Comments

    1. Sergeij

      YMMD!

      Dein letzter Satz … auf dieser Seite der Hammer; ich konnte vor Lachen fast nicht mehr!

      BTW: Alte Artikel (teils Jahre zurück) sind hier Gang und Gebe!

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren