Blutbad in Chemnitz – Wieder morden Merkels Killer-Flüchtlinge mit Messern

Die Killer-Flüchtlinge wollten erst vergewaltigen, um dann die Helfer zu ermorden. Das Blut, welches durch die irre Kanzlerin und ihre korrupten Blockparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) in Deutschland durch ihre islamistische Terror-Invasoren vergossen wird, ist überhaupt nicht mehr zu zählen. In Hektolitern Blut waten die Altpartei-Verbrecher und kassieren dabei …