Wie lange noch bis Grenzschutz effektiv wird? Hunderte Neger stürmen Grenze mit Flammenwerfern


Das ist Wahnsinn, was sich die Grenzposten an den Außengrenzen Europas alles bieten lassen müssen. Wildgewordene Neger, welche durch Merkel und die irre Refugees-Welcome-Bagage nach Europa gelockt werden, greifen die Grenzen mit Flammenwerfern an. Wann wird endlich zurückgeschossen?

“Hunderte Flüchtlinge sind am Donnerstag gewaltsam in die spanische Nordafrika-Exklave Ceuta gelangt. Zwischen 450 und 600 Migranten hatten am frühen Morgen die gut sechs Meter hohen doppelten Grenzzäune überwunden. Das berichteten spanische Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei. Die Migranten hätten die Beamten unter anderem mit selbstgebauten Flammenwerfern und mit Branntkalk, der beim Kontakt mit der Haut gefährliche Verätzungen verursache, attackiert.”

Quelle: focus.de

lade Bild ... lade Bild ...


One Comment

  1. Pingback: Waldbrände in Ceuta, weil Killer-Afrikaner mit ihren Flammenwerfern die Grenzstrürmung übten | halle-leaks.de Blog

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren