Nordbad in Halle wird zur Flüchtlingskloake – Wieder Scheiße im Becken.


Im Volksmund heisst das Nordbad in Halle nur noch Flüchtlingskloake. Das hat es früher nicht gegeben. Innerhalb weniger Wochen wird das Nordbad ständig vollgeschissen. Jedesmal muss der Bäderbetrieb unterbrochen und das Wasser hochgechlort werden, um keine Seuchen ausbrechen zu lassen. Ein Wunder, dass die Badegäste in der Flüchtlingskloake von Halle nicht schon in purem Chlor baden…. Als Albinisierer quasi. Inklusiv kostenlosem Eintritt für Neubürger.

“Eine Woche ist es her, dass ein Kind im Nordbad für einen Zwischenfall gesorgt hat, das große Geschäft landete im Schwimmerbecken. Am Mittwoch ist dasselbe nun auch in der Saline passiert. Wie ein Stadtwerke-Sprecher auf MZ-Nachfrage bestätigte, geschah das Missgeschick gegen 18 Uhr im Kinderbecken. „Wir haben den Bereich gesperrt, gesäubert und das Wasser hochgechlort“, sagte er.”

Quelle: https://www.mz-web.de/halle-saale/schon-wieder–kind-erledigt-grosses-geschaeft-im-freibad—becken-gesperrt-31015150

lade Bild ... lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren