Flüchtlingsterror in Halle-Saale: 15jähriger ins Krankenhaus geprügelt


Wie lange noch? Polizei, Staatsanwälte, Richter lassen diese Invasoren offensichtlich auf Befehl “von oben” weitgehend gewähren. Es gibt nur selten gerechte Strafen für deren Marodieren. Nein, sie flohen nicht vor Krieg und Verfolgung. Sie haben beides einfach mitgebracht. Wir brauchen Bürgerwehren!

“In Halle soll ein 15-jähriger Syrer aus einer Gruppe mit rund 20 Migranten heraus schwer misshandelt und geschlagen worden sein. Der Schwerverletzte berichtete der Polizei, in der Nacht zum Samstag habe ihm einer der Unbekannten mehrfach mit einem Stein gegen den Kopf geschlagen. Andere hätten ihm Faustschläge versetzt und ihn mit Stöcken traktiert, teilte eine Polizeisprecherin mit.”

Quelle: welt.de

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.