“Flüchtling” klaut Babynahrung, nachdem er das Geld dafür offenbar versoffen hat


Also wir deutsche Steuerzahler halten ja Millionen von sogenannten “Flüchtlingen” in Deutschland aus, damit sie sich ein schönes Leben – oft mit mehreren Identitäten  – hier machen können. Dieser sogenannte “Flüchtling” sorgt auch nach dem vermutlichen Versaufen des extra für die Ernährung der Kinder bereitgestellten Geldes trotzdem dafür, dass sie zu Essen haben. Indem er die Baby-Nahrung einfach klaut. Er flüchtet jetzt weiter, vor der Polizei.

“Wie die Polizei mitteilte, beobachtete eine Mitarbeiterin eines Drogeriegeschäfts in der Beesener Straße am 18. April 2018 gegen 14:40 Uhr über die Videoüberwachung des Geschäfts eine männliche Person, welche Säuglingsnahrung im Wert von mehr als 90 Euro in seine mitgeführte Tasche steckte. Anschließend verließ der Mann das Geschäft ohne die Waren zu bezahlen.”

Quelle: https://www.mz-web.de/halle-saale/saeuglingsnahrung-im-wert-von-90-euro-gestohlen-polizei-fahndet-nach-drogeriedieb-30947152?originalReferrer=&originalReferrer=https://www.google.com/

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren