Fachkräftezuwanderungsgesetz: Seehofer will Illegale zu Fachkräften und damit legal machen


Klar, so kann man die illegale Einwanderung auch bekämpfen, man erklärt sie alle zu legalen Fachkräften (Frauenheilkundler und Messerkünstler?) und somit gibt es faktisch keine illegale Einwanderung mehr. Wenn wir Vergewaltigung durch Flüchtlinge legalisieren, entlastet das auch die Kriminalitätsstatistik.

“Bundesinnenminister Horst Seehofer hat angekündigt, dass die Bundesregierung im Herbst ein Einwanderungsgesetz vorlegen wird. „Wir sind in der Vorbereitung eines Fachkräftezuwanderungsgesetzes schon weit vorangeschritten“, sagte Seehofer am Dienstag am Rande der Unions-Fraktionssitzung in Berlin. „Wir werden im Herbst da zu Potte kommen.“ Er sei mit den Ministern Peter Altmaier (Wirtschaft, CDU) und Hubertus Heil (Arbeit, SPD) in enger Abstimmung.”

Quelle: handelsblatt.com

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren