EU plant, 250 Millionen Islamisten nach Europa umzusiedeln – Mehrheit nach Deutschland


Na da wird Claudia R. mit ihren geforderten 60 Millionen doch sogar um ein Vielfaches beglückt werden. Sie bekommt den Hals ja offensichtlich nicht voll genug. Die EU beschließt, diesen 250 Millionen islamistischen Söldnern, welche vor den Toren Europas warten, die Tore zu öffnen und sie bedingungslos an die von europäischen Steuerzahlern gefüllten Sozialsysteme anzunippeln.

“Wir müssen uns auf gewaltige Massenmigration vorbereiten

Es bedeutet, dass wir uns für die nächsten Jahrzehnte auf eine gewaltige Massenmigration einstellen müssen. Der Widerstand innerhalb der EU wächst zwar, Italien, Österreich, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Polen, sie alle sind dagegen. Doch was wird es nützen gegenüber der globalen Macht der großen NGOs und ihrer Auftraggeber, allen voran der Vereinten Nationen und der EU? Wahrscheinlich wenig.

Deutschland unter Angela Merkel kämpft, wie wir wissen, seit drei Jahren für die Massenmigration. Seitdem debattieren wir über Merkels bedingungslose Einwanderungspolitik. Darf wirklich jeder Mensch, egal, woher er kommt, frei wählen, in welches Land er reist und bleibt, und zwar bedingungslos? In Zukunft wird das der Fall sein, ja.”

weiter auf: dieubestechlichen.com

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.