Deutsche Fledermäuse verhindern Moschee-Bau von Islamisten in Berlin


Yeah, aber mal sehen, wie lange es dauert, bis die Fledermäuse durch staatsfinanzierte Antifa-Terroristen vergiftet werden. Genau das gleiche haben sie in Erfurt-Marbach mit den Feldhamstern gemacht. Als die Feldhamster drohten, den Moscheebau zu verhindern, sind antifaschistische Sturmtruppen los und haben die gesamte Population der unter Naturschutz stehenden Feldhamster verholocaustet.

“Der Verein Natura Havel hatte sich Ende des vergangenen Jahres selbst um ein Gutachten zu den ehemaligen Klinikgebäuden gekümmert und so für einen Baustopp gesorgt.

Denn dabei fand man heraus, dass für die ansässigen Fledermäuse ein “signifikant erhöhtes Risiko” bestehe, sollte es zu den Baumaßnahmen kommen. Der Verein klagte und bekamt Recht.”

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-wannsee-heckeshorn-lungenklinik-umbau-fluechtlingsheim-baustopp-fledermaeuse-geschuetzt-669101

Hier ein paar passende Shirts dazu gefunden:

lade Bild ...  lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren