13 Vergewaltigungen im Akkord – Niemand sagte, dass man das nicht macht


Manche Flüchtlinge und Migranten stellen sich wirklich einfach dumm oder sind es und die Richter nehmen deren Schutzbehauptungen als entlastend an. Diesem Exemplar sagte niemand vorher, dass man in Deutschland nicht vergewaltigen darf. Waren doch nur Kuffar-Schlampen. Also vergewaltigte er munter weiter….

“„Keiner sagte mir, dass das hier falsch ist“

Aly E., verheiratet, ein Sohn, Teilzeit-Koch in einem Schöneberger Restaurant, sagt: „In Ägypten kommt so was des Öfteren vor, wird nicht bestraft. Ich kenne mich mit Gesetzen nicht aus. In meinem Dorf gab es keine Polizei. Keiner sagte mir, dass das hier falsch ist.“ 13 Frauen belästigte er zwischen April 2015 und Februar 2018 auf der U-Bahn-Linie 6 sexuell. Geschlechtsteil raus geholt, onaniert, zum Sex aufgefordert, ans Gesäß und zwischen die Beine gegrapscht.”

Quelle: bz-berlin.de

lade Bild ... lade Bild ...


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren