Trump will die meisten US-Besatzungstruppen aus Deutschland abziehen


Ob das #Ramstein betrifft? Dass die Europäischen Nato-Partner besorgt sind, zeigt, wie sehr sich die EU-Vasallen schon mit ihrem Hilfsvölker-Status abgegeben haben. Man wisse auch nicht, ob eine Rückkehr in die USA oder ein Vorrücken nach Osten geplant sei. Das Pentagon hat aber schon teilweise dementiert.

“Laut „Washington Post“ handelt es sich bislang lediglich um eine interne Studie des Pentagons. Ein Sprecher des Nationalen Sicherheitsrats dementierte, eine Analyse zu einem möglichen Truppenabzug aus Deutschland angefordert zu haben.

Pentagon-Sprecher Eric Pahon dementierte einen geplanten Abzug. Gleichzeitig erklärte er, die Stationierung von US-Truppen im Ausland werde regelmäßig überprüft sowie einer „Kosten-Nutzen-Rechnungen“ unterzogen.”

Quelle: bild.de

Werde Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren