Trump an Treffen mit Putin persönlich interessiert, um Spannungen abzubauen.


Weil in der derzeitigen berechtigt als verfahren zu bezeichnenden Situation möglicherweise nur noch das Vier-Augen-Gespräch der mächtigsten Staatenlenker deeskalieren kann, bekundet Trump sein persönliches Interesse an einem Gespräch mit Putin. Lasst uns das Beste hoffen.

US-Präsident Donald Trump ist an einem Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin laut dem Experten Wladimir Wassiljew des russischen Instituts für die USA und Kanada persönlich interessiert, weil heute nur ein Dialog auf höchster Ebene etwas in den russisch-amerikanischen Beziehungen ändern kann.

Wassiljew äußerte gegenüber dem Portal rueconomics, dass Putin und Trump sich im Rahmen des bevorstehenden G20-Gipfels treffen könnten. Er vermutete, dass die regere Vorbereitung des Treffens mit dem Besuch des russischen Außenminister, Sergej Lawrow, in Nordkorea zusammenhänge.”

Quelle: de.sputniknews.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.