SPD-Parlament-Arier nennt Schweigeminute für Susanna ekelhaft und widerlich


Gut, hätten die wahren Schuldigen an der Ermordung von Susanna aus den Reihen der SPD, CDU, Grüne, Linke sich wirklich daran beteiligt, wäre es genauso geheuchelt gewesen, die die Äußerung der hauptverantwortichen Blutkanzlerin, welche das mitverschuldete Verbrechen “abscheulich” findet.

“Der Bundestagsabgeordnete Casten Schneider (SPD) meinte im Interview mit Heike Boese bei n-tv, die Schweigeminute der AfD ekelt ihn an und es sei widerlich. Sich spontan an der Schweigeminute zu beteiligen lehnte er offensichtlich ab.”

Quelle: bundesdeutsche-zeitung.de

Werdet Aufkleber-Guerilla!

 


One Comment

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren