Sehr gute Zusammenfassung vom Tag der Patrioten in Halle mit Sven Liebich


Danke Enrico für den wirklich seriösen Bericht über unsere Kundgebung. Hast eigentlich im Großen und Ganzen alles mit drin. Ja, die korrupten Altparteien müssen weg, die politisch linksversifften Verwaltungsebenen, Wir brauchen mehr Opposition im Bundestag und ja, es läuft ein Genozid gegen die eigene Bevölkerung, #Umvolkung.

“Hauptsächlich ging es um Kanzlerin Merkel, die EU und Flüchtlinge. So sprach Liebich angesichts der hohen Zahl an Flüchtlingen von einem „Genozid an der eigenen Bevölkerung“. Es handele sich sowieso in den seltensten Fällen um Flüchtlinge, „sondern Glücksritter, die auf unsere Kosten in der sozialen Hängematte laden wollen.“ Die „korrupten Schweine“ müsse man aus dem Parlament jagen, brüllte Liebich ins Mikrofon. „Im Bundestag sitzen Schweine im Orwellschen Sinne und diese Schweine müssen dort raus“, so Liebich mit Bezug auf George Orwells „Farm der Tiere“. Garniert wurde die ganze Veranstaltung noch mit kräftiger Werbung für die AfD, Neuwahlen wurden gefordert mit internationaler Beobachtung, um Wahlbetrug auszuschließen. „Wer Altparteien wählt, wählt Terror und Vergewaltigung.“ Auf die „Vereinsmafia“ wurde geschimpft, die „Polit-Verbrecher“ im Bundestag. Auch der Veranstaltungsleiter der Polizei bekam sei fett ab. Es werde Zeit, solche Leute wie ihn zu entsorgen.”

Quelle: dubisthalle.de

Wer sich den Livestream nochmal geben mag, hier:

https://www.pscp.tv/Svens_Welt_02/1BRJjebkgoeGw

Werdet endlich aktiv!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.