Schlägerei zwischen Antifa und Flüchti-Dealern wegen Heroin- und Crystal-Meth-Preisen


Dass ein Großteil der staatlich finanzierten #Antifa sich aus Hartgeldstrichern und Junkies rekrutiert, ist bekannt. Wir haben schon mehrfach darüber berichtet. Jetzt eskalierte ein Streit um die Drogenpreise derart, dass es zu einer Massenschlägerei zwischen Linken und Flüchtlingen gekommen ist.

“Gewaltsame Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen. Bei einem Streit zwischen Linken und Asylbewerbern kam es in Gotha zu Verletzten. Die Kriminalpolizei ermittelt… Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei beiden Gruppen sei laut Polizei Alkohol im Spiel gewesen.”
Quelle: welt.de
Werdet Aufkleber-Guerilla:
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.