Salvini: Die Menschenhändler-Schiffe werden in Italien NICHT mehr anlegen


Die menschenverachtenden Schlepper-Organisationen der Linksgurken werden in Italien ihre dunkle Fracht nicht mehr abliefern dürfen. Beim “kleinen EU-Gipfel” wurde beschlossen, dass die Länder sich das jetzt doch selber aussuchen dürfen. Heisst, Merkel und ihr tödliches Regime müssen weg, dann gibt´s auch für uns keine Flüchtlinge (unter denen nicht wenige Mörder und Vergewaltiger sind) mehr.

“”NGO-Rettungsschiffe werden Italien nur auf Postkarten sehen”, sagte der Innenminister am Freitag gegenüber Radio Capital und bekräftigte, dass Italien in Fragen der Migration nicht nachgeben werde. Salvini, der in der italienischen Presse als “der Sheriff” bezeichnet wird, bestand darauf, dass der Beschluss des EU Gipfels nichts daran ändern werde, dass die italienischen “Häfen den ganzen Sommer über geschlossen bleiben” – und zwar für alle NGO-Rettungsschiffe, die das Land ansteuern.”

Quelle: deutsch.rt.com

Werdet Aufkleber-Guerilla:

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren