Ramadan-Terror-Merkel-Syrer mit Messer bedroht Polizisten und zwingt sie, zu schießen


Die Polizei braucht eindeutig ein besseres Schießtraining. Wenn sie angegriffen wird, soll sie Terroristen auch zwischen die Augen schießen dürfen. Dies würde potentielle Opfer des gleichen Täters in Zukunft schützen. #dankemerkel #dashatnichtsmitdemislamzutun

“Bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung soll ein Mann in Koblenz in Rheinland-Pfalz nach ersten Erkenntnissen mit einem Messer in Richtung eines Polizisten gestochen haben. Der 27-Jährige sei daraufhin von dem Beamten angeschossen und schwer verletzt worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Die Ermittlungen zu dem Geschehen liefen, weitere Einzelheiten seien zunächst unklar.”

Quelle: epochtimes.de

Werdet endlich aktiv!

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren